EMDB > D > Die Schlacht um Brukman
bar orange to black
Die Schlacht um Brukman (2003)  link to Die Schlacht um Brukman on IMDb  

Nummer: 1234

poster Die Schlacht um Brukman

IMDb-Bewertung:
star star star star star star star star star star

Land: Germany,

Filmsprachen: Deutsch

Genre: Dokumentation, Klassiker

Regisseur: Marcus Vetter

Handlung:
Am 22. Januar 1944 landen alliierte Truppen bei Anzio. Die Soldaten werden von dem zynischen Kriegsberichterstatter Dick Ennis begleitet. Nach der Landung fährt Ennis mit dem Ranger Movie und Corporal Rabinoff nach Rom. Sie sehen weder unterwegs noch in der Stadt selbst deutsche Soldaten. Sie informieren den Kommandeur der Invasionstruppen, General Lesly, der sich aber weigert, weiter vorzustoßen. Er befürchtet, dass die Deutschen in einem Hinterhalt liegen. Leslys Zögern hilft den Deutschen, ihre Verteidigungslinien zu formieren. Dadurch kommt es bei einem Angriff auf das Dorf zu schweren Verlusten unter den Alliierten. Ennis, Movie, Rabinoff und fünf weitere Soldaten können entkommen. Bei ihrer Flucht geraten sie hinter die feindlichen Linien. Bei einer Italienerin und ihrer Tochter finden sie Unterschlupf. Die Männer finden heraus, dass der Brückenkopf umzingelt ist. Sie versuchen die feindlichen Linien zu durchbrechen, um nach Anzio zu gelangen. Nur Ennis, Movie und der Sergeant Stimmler kommen an und informieren Lesly. Die folgenden Kämpfe dauern vier Monate, bis die Alliierten die deutschen Linien durchbrechen und siegreich in Rom einziehen können. General Carson führt sich dabei als Kriegsheld auf, was Ennis desillusioniert. Er beklagt die Inkompetenz der Kommandeure, die zu der großen Anzahl von toten und verwundeten Soldaten geführt hat.

Darsteller:

Medium: Unbekannt,

Verliehen: Nein

Seitenformat: Unknown