Krieg und Frieden - Teil 4: Pierre Besuchow (1967)
poster Krieg und Frieden - Teil 4: Pierre Besuchow
IMDb-Bewertung:
starstarstarstarstarstarstarstarstarstar
7.8/10

Originaltitel:Voyna i mir IV: Pierre Bezukhov (Originaltitel)

Land:Soviet Union, 96 Minuten

Filmsprachen:Deutsch

Genre:Drama, Klassiker

Regisseur:D.J. Caruso

Video-Codec:Unknown

Nummer: 300

Handlung:
Bei der Schlacht von Borodino haben die Armeen Kutusows und Napoleons schwere Verluste erlitten. Da die Russen für einen entscheidenden Schlag gegen die Franzosen zu geschwächt sind, befielt Kutusow schweren Herzens den Rückzug und überläßt somit den Franzosen ohne einen weiteren Kampf die Hauptstadt Moskau. Auf dem Rückzug trifft Natascha Rostowa, deren Familie Fuhrwerke für die Verwundeten zur Verfügung stellt, wieder auf Fürst Andrej, der in der Schlacht bei Borodino schwer verwundet wurde. Die Rostows nehmen Andrej mit und Natascha pflegt ihn aufopfernd - eine Genesung erscheint jedoch fast ausgeschlossen. Pierre Besuchow hingegen beschließt, gezeichnet von den Erlebnissen bei Borodino, in Moskau zu bleiben. Aber mit den Franzosen ziehen Chaos und Zerstörung in Moskau ein. Aufgrund von Plünderungen und Brandschatzung gehen die Vorräte der Stadt rasch zur Neige und Napoleon wird zum Handeln gezwungen. Da das russische Heer inzwischen wieder erstarkt ist, bleibt den Franzosen nur eine Option: der Rückzug in Richtung Polen. Unfreiwilliger Begleiter des Rückzugs ist Pierre, der bei den Wirren in Moskau in französische Gefangenschaft geriet und nun von den Franzosen auf ihrer Flucht vor Kutusow mitgeschleppt wird ...

Besetzung:

photo Sergei Bondarchuk
Sergei Bondarchuk
photo Vyacheslav Tikhonov
Vyacheslav Tikhonov
photo Lyudmila Savelyeva
Lyudmila Savelyeva
photo Viktor Stanitsyn
Viktor Stanitsyn
photo Kira Golovko
Kira Golovko
photo Sergei Yermilov
Sergei Yermilov
photo Irina Gubanova
Irina Gubanova
photo Antonina Shuranova
Antonina Shuranova
photo Boris Smirnov
Boris Smirnov
photo Boris Zakhava
Boris Zakhava

Medium: Unbekannt,

Verliehen: Nein

Seitenformat: 2.20:1