Die nackte Gräfin (1971)
poster Die nackte Gräfin
IMDb-Bewertung:
starstarstarstarstarstarstarstarstarstar
5.9/10

Land:West Germany, 85 Minuten

Filmsprachen:Deutsch

Genre:Drama, Klassiker

Regisseur:Hugh Wilson

Video-Codec:Unknown

Nummer: 559

Handlung:
Am Rand einer bayerischen Landstraße wird in einem Cabriolet die nackte Leiche eines jungen Mannes gefunden. Die Zulassungspapiere des Wagens führen den stoischen Kommissar Gabriel (Kurt Nachmann) auf das Gut des Grafen Anatol Manesser-Mankonyí, der gerade eine ausschweifende Feier zum Geburtstag seiner Frau gibt. Nachdem der Graf die Beamten ungehalten kurzerhand an seinen Sekretär Clemens (Fernando Gómez) und seine Dienerin (Renate Kasché) verwiesen hat, erzählen diese dem Kommissar hasserfüllt ihre Versionen der Geschichte, die laut ihnen zum Tod von Toni (Gernot Möhner), dem jungen Mann, geführt hat: Auf einer Modenschau lernte der Graf das dort auftretende, junge Bauernmädchen Verena (Ursula Blauth) kennen und obsessiv begehren. Nach der Heirat steigern sich die fetischistischen bis sadistischen sexuellen Spiele des Grafen in immer extremere Formen, bis Verenas anfängliche, verspielte Euphorie in Verachtung umschlägt...

Besetzung:

photo Wolfgang Lukschy
Wolfgang Lukschy
photo Ursula Blauth
Ursula Blauth
photo Kurt Nachmann
Kurt Nachmann
photo Renate Kasché
Renate Kasché
photo Gunther Möhner
Gunther Möhner
photo Elke Haltaufderheide
Elke Haltaufderheide
photo Helga Marlo
Helga Marlo
photo Fernando Gómez
Fernando Gómez
photo Michael Cromer
Michael Cromer
photo Ernst Ziegler
Ernst Ziegler

Medium: Unbekannt,

Verliehen: Nein

Seitenformat: 1.66:1