Die Eisfee (1980)
poster Die Eisfee
IMDb-Bewertung:
starstarstarstarstarstarstarstarstarstar
6.6/10 (58 Stimmen)

Originaltitel:Die Eisfee (Englischer Titel)

Land:Soviet Union, 73 Minuten

Filmsprachen:Deutsch, Russisch

Genre:Familie, Fantasy, Musik, Romanze, Märchen

Regisseur:Boris Rytsarev

Video-Codec:Unknown

Nummer: 28

Handlung:
Als Großmütterchen Katarina für sich und Großväterchen Jeremej Holz im Wald sucht, trifft sie die Eisfee Ljuba, eine Enkelin von Väterchen Frost, und nimmt sie sogleich als Enkelin auf; fleißig hilft diese sogleich im Haushalt mit. Als Ljuba beim Töpfer Gridja Glut holen soll, erfährt sie von ihm von der Existenz des Sommers und wird neugierig, diesen selbst zu erleben. Gridja verliebt sich in sie und verspricht, für sie sogar sein Leben zu geben. Der Fürst kommt ins Dorf, um nach einer Braut Ausschau zu halten. Zur Freude der Großeltern fällt seine Wahl auf Ljuba. Diese lässt sich jedoch von Gridja mitnehmen, wird jedoch von den Dorfbewohnern zum Fürsten zurückgebracht. Ljuba will sogleich den Palast des Fürsten verlassen, der sie jedoch nicht gehen lässt; die Großeltern zwingt er indessen, in der Küche für ihn zu arbeiten. In der Zwischenzeit dringt Gridja in den Palast des Fürsten ein, um Ljuba zu befreien. Der Fürst behauptet jedoch, Ljuba hätte sich aus freien Stücken für ihn entschieden. Wenig später erscheint Ljuba im Dorf und versucht vergeblich, dem enttäuschten Gridja die wahren Hintergründe zu erklären. Voller Trauer kehrt sie zu ihren Schwestern in die Welt zurück, aus der sie gekommen ist. Als Eisfee erscheint sie dem Fürsten und verwandelt ihn und das ganze Schloss in Eis. Als die Großeltern Gridja von der Lüge des Fürsten erzählen, erklärt er Ljuba, dass er sich geirrt hat und sie liebt, woraufhin Ljuba sich in einen Menschen zurückverwandelt. Es wird Frühling; Ljuba und Gridja werden ein glückliches Paar.

Besetzung:

photo Svetlana Orlova
Svetlana Orlova Snegurochka
photo Andrey Gradov
Andrey Gradov Potter Gridi
photo Lyudmila Shagalova
Lyudmila Shagalova Grandma
photo Boris Saburov
Boris Saburov Großvater Jeremej
photo Albert Filozov
Albert Filozov Fürst

Medium: Unbekannt,

Verliehen: Nein

Seitenformat: Unknown