Rolling Stones - I Got You Babe - Brian Jones
poster Rolling Stones - I Got You Babe - Brian Jones
IMDb-Bewertung:
starstarstarstarstarstarstarstarstarstar

Land:,

Filmsprachen:

Genre:Musik, Dokumentation

Regisseur:

Video-Codec:Unknown

Nummer: 50

Handlung:
Erste Ready Steady Go! Cathy McGowan, die Co-Moderatorin von "Queen of the Mods", tritt für Cher ein, bevor ein in eine Weste gekleideter Brian Jones seinen sonnigsten Sonny-Eindruck hinterlässt (und das ist ziemlich charmant). Keith bläst auf der Tuba verblüfft davon . Dann ist es an Mick, kokett herumzuhüpfen und Chers Rolle an Manager Andrew Loog Oldham als seinen entschieden mehr Butch-Duett-Partner zu übernehmen. Charlie und Bill sehen es einfach peinlich aus, ein Teil dieser Spielereien zu sein. Die junge Cathy McGowan war eine einflussreiche Stilikone von „Swinging London“ und das Idol von Twiggy und Vogues Anna Wintour. Sie hatte ihre eigene Modelinie in den British Home Stores und half dabei, den Minirock bekannt zu machen. McGowans Mary Quant-ish-Look, der jede Woche im Fernsehen zu sehen ist, soll einer der Schlüsselfaktoren gewesen sein, die junge britische Arbeiterinnen in den 1960er Jahren für die Modewelt geöffnet haben. Ihre Amtszeit bei Ready Steady Go! wurde vom Schriftsteller George Melly als das beschrieben, was "Popmusik auf einer wirklich nationalen Ebene funktionieren ließ ... Es war fast möglich, ein Zittern der pubertierenden Aufregung von Land's End bis John O'Groats zu spüren." Mit den Worten des britischen Historikers Dominic Sandbrook in seinem 2006 erschienenen Buch White Heat: Eine Geschichte Großbritanniens in den Swinging Sixties 1964-1970 : McGowan, der berühmteste Moderator der Show, war im gleichen Alter wie das nationale Publikum. Sie trug die neuesten trendigen Hemden und Minikleider. und sie sprach mit einer ernsthaften, unaufhörlichen Flut von jugendlichem Slang, lobte alles, was "fabelhaft" oder "zertrümmert" war, und verdammte alles, was "quadratisch" oder "out" war. "Die Atmosphäre", schrieb ein Beobachter später, "war die einer King's Road-Party, bei der die Darsteller selbst gerade erst vorbeigekommen waren." Diese Art von informeller Haltung ist hier in diesem lustigen Clip sicherlich reichlich zu sehen.

Besetzung:

Medium: Unbekannt,

Verliehen: Nein

Seitenformat: Unknown