EMDB > D > Der Verdacht
bar orange to black
Der Verdacht (2011)  link to Der Verdacht on IMDb  

Nummer: 205

poster Der Verdacht

IMDb-Bewertung:
star star star star star star star star star star

Land: Germany,

Filmsprachen: Deutsch

Genre: Thriller, Spielfilm

Regisseur: John W. Iwanonkiw

Handlung:
Maja (Christiane Paul, 36) und Hanno Reichardt (Hans-Jochen Wagner, 42) bilden eines dieser Paare, die sich schon ewig in diesem Fall seit dem Studium kennen und sich zusammen eine Existenz als erfolgreiches Ingenieur-Planungsbüro in Berlin aufgebaut haben. Einen weiteren Höhepunkt ihrer Erfolgskarriere soll ein Windpark in Namibia bilden. Eine Besonderheit dieses Projekts ist aber, dass es von Hanno federführend bis zur Absichtserklärung getrieben worden war sonst hatte durchweg Maja die Projekte geleitet. Nun reisen die beiden nach Namibia, um mit einer Regierungskommission die Sache zum Abschluss zu bringen. Doch dort läuft es nicht so wie erhofft. Offenbar hatte Achim Borchert (Pierre Besson, 43), ein verzweifelter Mitbewerber aus Berlin in letzter Minute noch ein desaströs günstiges Wettbewerbskonzept vorgelegt und er war von Maja selbst über den bevorstehenden Zuschlag informiert worden. Zudem war auf Maja, überraschend von Hanno auf einem Markt alleine gelassen, ein Mordanschlag ausgeführt worden. Maja hat zudem den Eindruck, dass Hanno sie mit der deutschen Ärztin Laura Steinborn (Mina Tander) betrügt. Schließlich entdeckt sie noch, dass Hanno sie mit einer Überdosis eines Opiats zu vergiften versucht. Kurz darauf verunglückt Hanno tödlich auf der Fahrt von der Küste bei Swakopmund nach Windhoek. Maja steht unter Verdacht, das Auto präpariert zu haben. Kommissar Pienaar (Bjarne Henriksen, 51) ermittelt gegen sie. Die Botschafts-Mitarbeiterin Kirsten Buresch (Ina Weisse, 42) gibt ihr zwei Stunden, sie davon zu überzeugen, dass sie unschuldig ist

Darsteller:

photo Christiane Paul Christiane Paul
photo Hans-Jochen Wagner Hans-Jochen Wagner
photo Mina Tander Mina Tander
photo Ina Weisse Ina Weisse
photo Pierre Besson Pierre Besson

Medium: Unbekannt,

Verliehen: Nein

Seitenformat: Unknown