EMDB > A > Agatha Christie - Die Kleptomanin
bar orange to black
Agatha Christie - Die Kleptomanin (2012)    

Nummer: 2195

poster Agatha Christie - Die Kleptomanin

IMDb-Bewertung:
star star star star star star star star star star

Land: UK,

Filmsprachen: Deutsch

Genre: Drama, Krimi, Mystery, Spielfilm

Regisseur: Andy Wilson

Handlung:
Die Kleptomanin ist der 47. Kriminalroman von Agatha Christie. Er erschien zuerst am 31. Oktober 1955 im Vereinigten Königreich im Collins Crime Club und in den USA Dodd, Mead and Company im November ... Poirots Aufklärung der Diebstähle erfolgt relativ einfallslos. Nachdem er bei einem gemeinsamen Abendessen gedroht hatte, die Polizei einzuschalten, gesteht Celia Austin die Diebstähle, leugnet aber einige andere Vorfälle. Sie hatte die kleinen Diebstähle begangen, um die Aufmerksamkeit des Psychologiestudenten Colin McNabb zu erlangen, in den sie sich nach einer gemeinsamen Arbeit verliebt hatte. Sie will ihre Vergehen wiedergutmachen, wird aber am nächsten Morgen tot aufgefunden – gestorben an einer Überdosis Morphium. Dabei wurde der Versuch unternommen, den Tod wie einen Selbstmord aussehen zu lassen, worauf die Ermittler aber nicht hereinfallen. Zu den Vorfällen, die nicht durch Celias Geständnis aufgeklärt wurde, gehörte der Diebstahl des Stethoskops. Hier stellt sich heraus, dass Nigel Chapman es gestohlen hatte, um sich im Krankenhaus Zugang zum Giftschrank zu erschleichen. Er hatte gewettet, drei hochgiftige Substanzen zu besorgen. Dann wendet sich Poirot dem Diebstahl des Diamantrings zu. Schnell erkennt er, dass bei diesem der Diamant durch einen Zirkonia ausgetauscht worden ist. Valerie gesteht den Diebstahl, weil sie mit dem Geld Spielschulden begleichen wollte. Auch Mrs. Nicoletis benimmt sich sehr auffällig und nervös, sie scheint am Rande des Nervenzusammenbruchs. In einer Nacht wird sie betrunken gemacht und ermordet. Poirot widmet sich nun dem zerschnittenen Rucksack. Bei der Untersuchung eines Vergleichsstückes entdeckt er, dass er einen doppelten Boden hat und für eine internationale Schmuggelaktion verwendet worden sein könnte. Er wurde von unschuldigen Studenten verwendet, die darin Drogen und Juwelen schmuggelten. Organisatorin des gesamten Schmuggels war Mrs. Nicoletis, sie war aber nicht der Chef der Bande. Poirot verdächtigt Valerie und bittet um eine Razzia in ihrem Schönheitssalon. Dabei werden große Mengen an Drogen gefunden. Nigel Chapman stellt sich als der Mörder heraus. Er tötete Celia, weil sie hinter seine kriminellen Machenschaften gekommen war. Er tötete Mrs. Nicoletis, weil er glaubte, dass sie dem Druck durch Poirot und die Polizei nicht länger standhalten würde. Nachdem sich abschließend herausstellt, dass Mrs. Nicoletis Valeries Mutter war, ist Valerie auch bereit, gegen Nigel auszusagen.

Darsteller:

Medium: Unbekannt,

Verliehen: Nein

Seitenformat: Unknown