EMDB > P > Party Animals 2 - Es geht noch wilder!
bar orange to black
Party Animals 2 - Es geht noch wilder! (2006)  link to Party Animals 2 - Es geht noch wilder! on IMDb  

Nummer: 791

poster Party Animals 2 - Es geht noch wilder!

IMDb-Bewertung:
star star star star star star star star star star
4.3/10

Land: USA, 97 Minuten

Filmsprachen: Deutsch

Genre: Komödie, Romanze, Spielfilm

Regisseur: Dietlinde Turban

Handlung:
Taj Mahal Badalandabad (Kal Penn) verlässt seinen Mentor Van Wilder und das Coolidge College und macht sich auf den Weg nach London, um dort an der Camford University sein Geschichtsdiplom zu machen. Mit dem Aufnahmeformular für die "Fox and Hounds"-Verbindung, in der auch schon sein Vater war, in der Tasche fliegt er nach Großbritannien, nur um dort festzustellen, dass der Verbindungsvorsitzende Pip (Daniel Percival) gar nicht daran denkt, ihn bei seiner Eliteverbindung aufzunehmen, sondern ihn gleich in die "Scheune" abschiebt, wohin alle Außenseiter verbannt werden. Dort lernt er den Iren Seamus (Glen Barry), die sexsüchtige Sadie (Holly Davidson), den Streber Gethin (Anthony Cozens) und den praktisch stummen Simon (Steve Rathman) kennen. Gemeinsam mit ihnen will er sich aber nicht weiter von Pip und seinen Leuten unterdrücken lassen und gründet kurzerhand seine eigene Verbindung, die "Cock and Bulls", um mit seinen Freunden am Hastings Cup teilzunehmen: in unterschiedlichen Disziplinen werden Punkte vergeben, um die beste Verbindung zu finden. Dass Taj nebenbei mit Pips Freundin Charlotte (Lauren Cohan) anbandelt, passt diesem noch weniger als die neue Konkurrenz...

Darsteller:

photo Kal Penn Kal Penn
photo Lauren Cohan Lauren Cohan
photo Daniel Percival Daniel Percival
photo Glen Barry Glen Barry
photo Anthony Cozens Anthony Cozens

Medium: Unbekannt,

Verliehen: Nein

Seitenformat: 1.85:1